Filmtipp: Wild Plants

Als Dankeschön für die Unterstützung der Crowdfunding-Kampagne von Grünstadtgeflüster habe ich die DVD „Wild Plants“ bekommen. Und bevor ich sie nach dreimaligem Ansehen weitergebe an die Mitgliederbibliothek unseres Kartoffelkombinats, will ich euch den Film hier an’s Herz legen: Der Dokumentarfilm portraitiert vier ganz unterschiedliche Personen und Gruppen – urbane Gärtner in Detroit, den Guerilla Gardener Maurice Maggi in Zürich, die Gartenbau-Initiative „Les Jardins de Cocagne“ in Genf und den indianischen Aktivisten und Philosophen Milo Yellow Hair. Alle Portraits lassen die Menschen zu Wort kommen, sie dürfen berichten von ihren Beweggründen, ihrer Motivation – und dem Zuschauer wird klar, dass man auch mit kleinen Aktionen Dinge verändern kann. Eine absolute Empfehlung meinerseits – interessant, tiefgründig und ungemein motivierend!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *